Schlehdorf
MeinBankerl Entspannungsweg
mehr

MeinBankerl Entspannungsweg

Themenweg, Wandern/Berge | Schwierigkeit: leicht

Ein Spazierweg entlang der Loisach, über den Bergwald und durch die Innenstadt. Auf dem Weg gibt es Bankerl zum Entspannen, Rätseln und Lernen.

Tourdaten

  • Ausgangspunkt: Loisachhalle Wolfratshausen
  • Endpunkt: Historische Altstadt Wolfratshausen
  • Schwierigkeit:leicht
  • Strecke:2.60522 km
  • Dauer:1:48 h
  • Aufstieg:50 hm
  • Abstieg:51 hm

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Die Tour führt entlang der schönsten Orte in Wolfratshausen: Beginnend an der Loisach und hoch den Bergwald hinauf mit einem einzigartigen Blick auf das Voralpenland. Und dann durch die historische Innenstadt zurück zur Loisach und an die Alte Floßlände. Wenn Sie die MeinBankerl-App benutzen, können Sie auf den 2,5 Kilometern die QR-Codes an den Bankerln scannen und spannende Fragen beantworten, Entspannungsübungen machen und viele interessanten Fakten zu Wolfratshausen erfahren. Einfach hier die App herunter laden und sich bequem navigieren lassen.

MeinBankerl Entspannungsweg, © Stadt Wolfratshausen
MeinBankerl Entspannungsweg, © Stadt Wolfratshausen
MeinBankerl Entspannungsweg, © Stadt Wolfratshausen
MeinBankerl Entspannungsweg, © Stadt Wolfratshausen
MeinBankerl Entspannungsweg, © Stadt Wolfratshausen
MeinBankerl Entspannungsweg, © Unbekannt

Wegbeschreibung

Sie starten auf dem Spazierweg direkt am Fluss Loisach unmittelbar vor der Loisachhalle und in der Nähe des Wolfratshauser Bahnhofs. Auf einem kleinen Abstecher verlassen Sie kurz den Weg direkt an der Loisach und gehen in den Garten der Stadtbücherei. Hier erwartet Sie der sogenannte Kräuter-Kraft-Kreis. Danach gehen Sie zurück zur Loisach und folgen dem Loisachweg in Richtung Norden. Passieren das Kastenmühlwehr über die Loisach herüber und überqueren Sie dann kurz die Straße, um die Treppen in den Bergwald zu nehmen. Dort können Sie abseits vom städtischen Trubel das Panorama auf die Stadt und das Voralpenland genießen.

Sie folgen dem asphaltierten Weg den Berg hinauf, am Panoramaschild und an der ersten Station des Bergwaldlehrpfades vorbei, bis Sie über Treppen zur Linken in Richtung Innenstadt den Weg verlassen. Sie befinden sich nun im südlichsten Teil der historischen Innenstadt. Gehen Sie am Fuß der Treppen links, um auf die Markstraße zu gelangen und folgen Sie dieser nördlich bis zum Rathaus.

Die Tour führt nun durch die Passage am Rathaus hindurch zur Loisach. Biegen Sie auf dem Fußgängerweg vor dem hölzernen Sebastianisteg nach rechts und folgenden Sie dem Weg bis zu nächsten Brücke. Mit dieser Brücke überqueren Sie die Loisach und gelangen dann zur Alten Floßlände. Hier stehen Sie zwischen dem Wolfratshauser Maibaum und den Isarfaulenzern und schauen auf die zuvor gesehene Kirche St. Andreas. Der Weg endet hier an den sogenannten Isarfaulenzern.

Anfahrt, Parken, ÖPNV

Anfahrt

Wolfratshausen liegt 30 km südlich von München, mitten in der oberbayerischen Ferienregion Tölzer Land. Mit dem Auto oder dem hervorragend ausgebauten Bahn- und Busnetz sind die umliegenden Ausflugsziele nur ein Katzensprung entfernt. Die Münchner Innenstadt erreicht man komfortabel mit der S-Bahn. Kurzum, Wolfratshausen ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in das vielseitige Oberbayern.

Mit dem PKW:

Autobahn A 95: München - Garmisch. Ausfahrt Wolfratshausen

Autobahn A 8: München - Salzburg. Ausfahrt Sauerlach B 11: München - Wolfratshausen - Mittenwald - Innsbruck

Parken

Folgen Sie der Parkleitbeschilderung zum Parkplatz Hatzplatz oder zum Parkplatz Altstadt. Beide Parkplätze befinden sich an der Loisach in unmittelbarer Nähe zur Altstadt und zum Marienplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wolfratshausen ist mit der S-Bahn an den Münchner Verkehrsverbund (MVV) angeschlossen und so bequem zu erreichen. Die Linie S7 fährt alle 20 Minuten ab dem Münchner Hauptbahnhof nach Wolfratshausen, die Fahrtdauer beträgt 40 Minuten.

Sicherheitshinweis & Ausrüstung

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk wird empfohlen.